Liebe Mitglieder der DAV-Community,

im Online-Bereich haben sich die Kommunikationskanäle und das Kommunikationsverhalten sehr vieler Nutzerinnen und Nutzer stark verändert. Diesen veränderten Bedingungen muss sich der DAV-Bundesverband auch aus Effizienzgründen anpassen. Eine adäquate Betreuung der DAV-Community, deren Administration über viele Jahre dankenswerterweise ehrenamtlich erfolgte, ist künftig nicht mehr zu gewährleisten.

Deshalb wurde die DAV-Community am 24. Mai 2018 in einem ersten Schritt auf „Lesemodus“ umgestellt. Ein Einloggen und Erstellen/Kommentieren von Einträgen ist nicht mehr möglich. Auch die Zuordnung der Mitglieder zu den von ihnen erstellten Inhalten ist nur mehr über den jeweiligen Nickname gegeben und nicht mehr anders verknüpft. In einem zweiten Schritt werden die zum 24. Mai 2018 „eingefrorenen“ Inhalte nach drei Monaten komplett gelöscht.

Aus dem Kreis engagierter Mitglieder wurden alternative Kommunikations-Kanäle geschaffen: eine Chat-Möglichkeit, eine geschlossene Facebook-Gruppe und eine neue Alpen-Community.de. Weitere Infos und die Zugänge hierzu finden sich auch unter Community-News.

Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern für ihr Interesse und bitten um Verständnis für dieses Vorgehen.

Zum Inhalt wechseln


Garmin eTrex 30x oder Touch 35


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Eine Antwort in diesem Thema

#1 _ruru_(Gast)

_ruru_(Gast)
  • Gäste

Geschrieben 19 March 2017 - 21:17

Hallo Zusammen, 

 

ich überlege mir eines der beiden Geräte zuzulegen. 

Hat jemand eines der beiden Geräte in Verwendung und kann mit eine Empfehlung geben? 

Der wesentliche Unterschied der Geräte liegt ja nur in der Bedienung. 

 

Ich werde das Gerät zum Bergsteigen, Skitouren, Rennrad und MTB verwenden. Hier ist insbesondere die Bedienung mir Handschuhen interessant. 

 

Viele Grüße

Ferdl



#2 _jennerweinjunior_(Gast)

_jennerweinjunior_(Gast)
  • Gäste

Geschrieben 20 March 2017 - 15:31

Hatte zuerst ein Etrex 30x in Gebrauch als Ersatz für ein Etrex 20, aber leider ist immer noch der gleiche, lahme Prozessor verbaut bei noch mehr Anwendungen, somit war der Kartenaufbau immer sehr schleppend und langsam. Zudem kam ein Displayfehler, den auch ein Austauschgerät hatte und jetzt angeblich mit einem Softwareupdate behoben sein soll. Kann ich aber nicht bestätigen, da zwischenzeitlich auf ein Etrex Touch 35 umgestiegen, wurde mir vom Händler als neuerliches Tauschgerät angeboten. Dort ist der größere Bildschirm lobenswert, aber flüssig wie bei einem Smartphone wars trotzdem nicht. Dünne Handschuhe funktionieren noch bei der Touchbedienung, aber bei Feuchtigkeit gabs schon mal Fehlbedienungen. Ein Oregon 600 bzw. 700 läuft besser!

Schlußendlich habe ich auch dass Etrex Touch 35 wieder abgegeben und bleibe bei meinem 64er GSMAP. Funktioniert bei jedem Wetter tadellos ohne jeglichen Hänger! Und die groben Kratzer auf dem Display verträgt kein Gerät mit Bildschirmbedienung!

 

Gruß, Holger


Bearbeitet von jennerweinjunior, 20 March 2017 - 15:33.