Liebe Mitglieder der DAV-Community,

im Online-Bereich haben sich die Kommunikationskanäle und das Kommunikationsverhalten sehr vieler Nutzerinnen und Nutzer stark verändert. Diesen veränderten Bedingungen muss sich der DAV-Bundesverband auch aus Effizienzgründen anpassen. Eine adäquate Betreuung der DAV-Community, deren Administration über viele Jahre dankenswerterweise ehrenamtlich erfolgte, ist künftig nicht mehr zu gewährleisten.

Deshalb wurde die DAV-Community am 24. Mai 2018 in einem ersten Schritt auf „Lesemodus“ umgestellt. Ein Einloggen und Erstellen/Kommentieren von Einträgen ist nicht mehr möglich. Auch die Zuordnung der Mitglieder zu den von ihnen erstellten Inhalten ist nur mehr über den jeweiligen Nickname gegeben und nicht mehr anders verknüpft. In einem zweiten Schritt werden die zum 24. Mai 2018 „eingefrorenen“ Inhalte nach drei Monaten komplett gelöscht.

Aus dem Kreis engagierter Mitglieder wurden alternative Kommunikations-Kanäle geschaffen: eine Chat-Möglichkeit, eine geschlossene Facebook-Gruppe und eine neue Alpen-Community.de. Weitere Infos und die Zugänge hierzu finden sich auch unter Community-News.

Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern für ihr Interesse und bitten um Verständnis für dieses Vorgehen.

Zum Inhalt wechseln


Tourentipp Schwierigkeit zwischen Hundstod und Schönfeldspitze...


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3 Antworten in diesem Thema

#1 _AlexAudax_(Gast)

_AlexAudax_(Gast)
  • Gäste

Geschrieben 04 September 2017 - 17:59

Hallo zusammen,

ich suche nach einem gescheiten Tourenvorschlag für eine Tour mit meinem Neffen, der gerade 15 wird. Wir haben gerade den Großen Hundstod trotz Schlechtwetters vollkommen problemlos absolviert, aber bevor ich mit Sachen wie Birnhorn oder Schönfeldspitze weitermache, würde ich gerne noch was dazwischenschieben, was schwieriger ist als der Hundstod aber noch etwas weniger anspruchsvoll als diese beiden. Gerne  Kletterei im Ier-Gelände, aber vielleicht weniger ausgesetzt und vielleicht eine spur weniger anspruchsvoll. Ich selbst hab schon Schwierigeres gemacht, aber für den "Anfänger" hätt ich gern was Leichteres. Gibt's sowas? Wo?

Danke für Eure Hilfe.

LG Alex



#2 _allahopp_(Gast)

_allahopp_(Gast)
  • Gäste

Geschrieben 05 September 2017 - 18:01

Wo solls denn sein, Alex?

Ier und "klettern" und "weniger" ausgesetzt ist absolut dehnbar bzw. schwierig zu be-raten..da individuelle Wahrnehmung und Empfinden dort "zuhause" sind.



#3 _AlexAudax_(Gast)

_AlexAudax_(Gast)
  • Gäste

Geschrieben 05 September 2017 - 21:02

Ja, das mit der Dehnbarkeit der Begriffe ist mir klar. Deshalb habe ich ja auch auch gesagt, dass sich die Tour in beiderlei HInsicht zwischen Hundstod und Birnhorn bewegen soll. Sein soll es idealerweise irgendwo, wo man von Wiesbaden aus vergleichbar gut hinkommt.



#4 _allahopp_(Gast)

_allahopp_(Gast)
  • Gäste

Geschrieben 06 September 2017 - 04:21

Von Wiesbaden aus ist die "kürzeste Ier Tour" am Rotenfels bei Bad Kreuznach der "Abstieg", Zustieg zu den div. Führen durch die Wand. Ausgezeichnetes Trainingsgebiet mit alpinem Charakter!

 

In Garmisch  ist die "Kramer-Überschreitung" immer ein lohnendes, einsames Ziel mit kurzer Kraxelei am Gipfel"aufbau" in diesem Schwierigkeitsgrat.

 

Karwendel: Großer Solstein, Vordere Brandjochspitze Ostgrat mit Übergang zur hinteren Brandjochspitze.