Zum Inhalt wechseln


Foto

Abseilen am Fels - welches Seil ?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
22 Antworten in diesem Thema

#1 IndianerClown

IndianerClown

    Seltenposter

  • Mitglied
  • 4 Beiträge

Geschrieben 31 October 2017 - 10:08

Guten Morgen liebe Freunde der Höhe und der Natur!

Vor ein paar Jahren seilte ich mich zuletzt bei der Bundeswehr ab - wir seilten uns relativ oft ab, jedoch nur an einem Einfachseil mit vorbereitetem Stand und mit einer Abseilacht.
Seit längerem laufe ich nun früh morgens Felsen an, und bewundere die Welt im Sonnenaufgang und habe nun vor, mir von den Felsen wieder abzuseilen.

Meine Frage ist nun, welches Seil ich benutzen kann, um es wieder ab zu ziehen? Die Meinungen spreizen sich da irgendwie extrem :( an den Felsen sind Ösen im Fels eingelassen, da dort viele toprope klettern. Ich habe den climbingTechnology alpine up und stelle mir nun folgende Frage zum Seil :

-statisches oder dynamisches Einfachseil ca. 80m in die Mitte legen und im Doppelstrang abseilen? (Nachteil Gewicht ?)

- kann ich ein Halbseil mittig nehmen und abseilen, oder müssen immer zwei Halbseile mit sackstich verbunden benutzt werden?


Ich hoffe ihr könnt mich ein wenig aufklären, durch verschiedene Beiträge würd ich eher verunsichert :D euch traue ich da wesentlich mehr.

Gruß indianerclown

#2 Klugscheisser

Klugscheisser

    Freak

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 81 Beiträge
  • m/w:keine Angabe

Geschrieben 31 October 2017 - 10:48

Dein Pseudonym sagt eigentlich schon alles aus! :lol:

 

Stelle mir gerade vor, daß noch viele andere auf solche Schnapsideen kommen und die Klettertouren von Abseilern überschwemmt werden, und mir laufend jemand auf die Finger steigt und was noch viel schlimmer wäre, Steine auf den Kopf schmeißt.

 

Apropos Natur: Viele Felsköpfe sind aus Naturschutzgründen gesperrt!

Also, laß es lieber sein oder seil dich von Bäumen, Brücken oder aus deinem Dachbodenfenster ab. :rolleyes:

 

sport-rock_climbing-rock_climber-problem


Bearbeitet von Klugscheisser, 31 October 2017 - 10:56.


#3 IndianerClown

IndianerClown

    Seltenposter

  • Mitglied
  • 4 Beiträge

Geschrieben 31 October 2017 - 15:18

Die Antwort erinnert mich irgendwie an nen genervten Autofahrer, der sich über die Motorräder auf der Straße aufregt :)
Aber danke ;)

#4 Klugscheisser

Klugscheisser

    Freak

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 81 Beiträge
  • m/w:keine Angabe

Geschrieben 31 October 2017 - 15:39

Stimmt, Krachmacher und sinnlose Raserei auf öffentlichen Straßen, nerven mich mindestens genauso, wie abenteuerlustige Freaks, die mir in die Tour seilen... :angry2: 



#5 Xocolatl

Xocolatl

    Frischling

  • Mitglied
  • PIP
  • 6 Beiträge

Geschrieben 31 October 2017 - 16:34

"4.1 - Seile. Das Alpine Up-Gerät wird mit dynamischen Seilen EN892 benutzt: Halbseile
und Zwillingsseile Ø 7.3÷9 mm; Einfachseile Ø 8.6÷10.5 mm. Die Bremsleistung und die
Leichtigkeit bei der Seilausgabe hängen vom Durchmesser und der Gleitfähigkeit des Seiles
selbst ab. Achtung! Nasse oder gefrorene Seile können die korrekte Arbeitsweise des Gerätes
beeinträchtigen. Achtung! Im Falle der Benutzung mit zwei Seilen nur Seile mit gleichem Durch-
messer und Zustand verwenden. Achtung! Selbstblockierendes Abseilen mit einem einzigen
Seil ist nicht erlaubt."

 

Aus der spezifischen Bedienungsanleitung von Climbing Technology

http://www.climbingt...msung/alpine-up

 

Halbseil kann in der Mitte genommen werden, muß nicht zusammengeknotet sein. Kauf die ein 8 mm Halbseil, wenn du nur abseilen willst, oder ein 9 - 9,5 mm Einfachseil zum Klettern.

 

Wichtig ist sicher abzuseilen. Gibt regelmäßig tödliche Unfälle dabei, selbst unter Geschulten. Das ist ein Verfahren mit wichtigen Dos und Don'ts.



#6 IndianerClown

IndianerClown

    Seltenposter

  • Mitglied
  • 4 Beiträge

Geschrieben 01 November 2017 - 19:50

Xocolatl - Danke .. vielen Dank !

Beim Halbseil hätte ich eben die Sorgen, weil viele schrieben, es darf nur doppelt genommen werden und nicht als Einzelseil. Wenn ich jetzt aber das Seil durch die Öse auf die Hälfte lege, wirken dich theoretisch trotzdem die Kräfte, wie als würde ich es einzeln nehmen.. oder bin ich verwirrt ?
Da ich es auch fürs klettern nehmen möchte, vorallem vorstiegsklettern in der Halle (vorerst nur Halle), werd ich wohl auf ein schwereres Einfachseil zurück greifen müssen, hm?

#7 Klugscheisser

Klugscheisser

    Freak

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 81 Beiträge
  • m/w:keine Angabe

Geschrieben 01 November 2017 - 20:05

Xocolatl - Danke .. vielen Dank !

Beim Halbseil hätte ich eben die Sorgen, weil viele schrieben, es darf nur doppelt genommen werden und nicht als Einzelseil. Wenn ich jetzt aber das Seil durch die Öse auf die Hälfte lege, wirken dich theoretisch trotzdem die Kräfte, wie als würde ich es einzeln nehmen.. oder bin ich verwirrt ?
Da ich es auch fürs klettern nehmen möchte, vorallem vorstiegsklettern in der Halle (vorerst nur Halle), werd ich wohl auf ein schwereres Einfachseil zurück greifen müssen, hm?

Welche Kräfte denn?

Willst du den kompletten Stamm der Abseilindianerclowns gleichzeitig dranhängen?  :lol:


Bearbeitet von Klugscheisser, 01 November 2017 - 20:12.


#8 IndianerClown

IndianerClown

    Seltenposter

  • Mitglied
  • 4 Beiträge

Geschrieben 01 November 2017 - 20:54

Der Name hat es dir angetan, hm? dieses „Pseudonym“ ist so schlecht, dass es auf Foren immer frei ist und ich somit keine 50 verschiedenen Dinger mir einfallen lassen muss ;)

Ich meinte nur damit, dass man das Seil ja in der Mitte nimmt und im doppelstrang abseilt, aber man es nicht als einzelstrang nehmen darf/soll. Aber wenn man es mittig nimmt, ja trotzdem ein einzelnes Seil ist.

(Achtung - könnte umständlich ausgedrückt sein! )

#9 Xocolatl

Xocolatl

    Frischling

  • Mitglied
  • PIP
  • 6 Beiträge

Geschrieben 01 November 2017 - 21:03

Es geht darum, dass zwei Stränge mehr Reibung = mehr Bremswirkung bei der Abseilfahrt erzeugen. Genauso erzeugen dicke Einfachseile mehr Reibung als dünne Zwillingsseile. Das Abseilgerät muss auf den Seildurchmesser abgestimmt sein. Sonst verbrennt man sich die Finger während man abstürzt.

 

Und man will sein Seil wiedergewinnen. Das geht nur indem man es an dem einen Strang abzieht. Man kann an einem Einfachstrang abseilen. Aber dann braucht man ein Gerät oder eine Methode, die genug Reibung erzeugt.



#10 allahopp

allahopp

    Powerposter

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 206 Beiträge
  • m/w:männlich
  • Wohnort:In de Nord-Pallz

Geschrieben 02 November 2017 - 05:03

Dülfersitz

 

Strangulation inkl. und somit die Ursache Nr.1 des Indianersterbens.


Bearbeitet von allahopp, 02 November 2017 - 05:06.


#11 Xocolatl

Xocolatl

    Frischling

  • Mitglied
  • PIP
  • 6 Beiträge

Geschrieben 02 November 2017 - 17:41

Inklusive Brandstreifen auf den Klamotten und eingeklemmte Eier.



#12 Harzer

Harzer

    Grünschnabel

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 27 Beiträge
  • m/w:männlich

Geschrieben 02 November 2017 - 17:47

Zum abseilen reicht ein Halbseil hin.Am besten dazu eine Abseilacht, im Dülfersitz würde ich nicht machen außer Jacke mit Kragen gegen Knutschflek und Hose die auch etwas Verstärkt sein sollte.Ein 60m Seil reicht meistens.



#13 Klugscheisser

Klugscheisser

    Freak

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 81 Beiträge
  • m/w:keine Angabe

Geschrieben 02 November 2017 - 18:16

Ein 60m Seil reicht meistens.

Aber nur im HARZ :lol: :lol: :lol:



#14 Harzer

Harzer

    Grünschnabel

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 27 Beiträge
  • m/w:männlich

Geschrieben 02 November 2017 - 18:22

Da geht's auch mit 20m ;)  :P  :rolleyes: 



#15 Lampi

Lampi

    Gibz doch gar nicht.

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3543 Beiträge
  • m/w:männlich
  • Wohnort:Stuttgart
  • Homepage:http://touren.lampatzer.de

Geschrieben 04 November 2017 - 22:22

Dülfersitz

 

Strangulation inkl. und somit die Ursache Nr.1 des Indianersterbens.

Nein die Indianer wurden i.d.R. skalpiert, nicht aufgehängt.


Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook...68076829957093/

Lamπ%5Btm%5D auf Tour - neue Touren eingetragen am 31.01.2015

Liebe Grüße von Lamл[tm] - Nur echt mit dem Pi

Disc Laimer


#16 Lampi

Lampi

    Gibz doch gar nicht.

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3543 Beiträge
  • m/w:männlich
  • Wohnort:Stuttgart
  • Homepage:http://touren.lampatzer.de

Geschrieben 04 November 2017 - 22:24

Ich meinte nur damit, dass man das Seil ja in der Mitte nimmt und im doppelstrang abseilt, aber man es nicht als einzelstrang nehmen darf/soll. Aber wenn man es mittig nimmt, ja trotzdem ein einzelnes Seil ist.

Solltest Du in der Schule außer Singen und Klatschen noch andere Fächer gehabt haben, dann lies noch mal in Deinem Physikbuch aus der fünften Klasse nach.


Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook...68076829957093/

Lamπ%5Btm%5D auf Tour - neue Touren eingetragen am 31.01.2015

Liebe Grüße von Lamл[tm] - Nur echt mit dem Pi

Disc Laimer


#17 Klugscheisser

Klugscheisser

    Freak

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 81 Beiträge
  • m/w:keine Angabe

Geschrieben 05 November 2017 - 15:13

Physik? Was ein- oder zwei Stränge betrifft, wohl eher ein mathematisches Problem... :-))

Bearbeitet von Klugscheisser, 05 November 2017 - 15:14.


#18 Harzer

Harzer

    Grünschnabel

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 27 Beiträge
  • m/w:männlich

Geschrieben 05 November 2017 - 16:12

Was denn ihr Springt erstmal 5m ins seil, bevor klassisch abgeseilt wird. :o 



#19 Lampi

Lampi

    Gibz doch gar nicht.

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3543 Beiträge
  • m/w:männlich
  • Wohnort:Stuttgart
  • Homepage:http://touren.lampatzer.de

Geschrieben 06 November 2017 - 13:34

 

Ein 60m Seil reicht meistens.

Aber nur im HARZ :lol: :lol: :lol:

Heißt das nicht HARTZ?


Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook...68076829957093/

Lamπ%5Btm%5D auf Tour - neue Touren eingetragen am 31.01.2015

Liebe Grüße von Lamл[tm] - Nur echt mit dem Pi

Disc Laimer


#20 Klugscheisser

Klugscheisser

    Freak

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 81 Beiträge
  • m/w:keine Angabe

Geschrieben 06 November 2017 - 17:28

Lampi, mit Hartz kennst du dich vermutlich besser aus! :lol: :lol: :lol:

Bearbeitet von Klugscheisser, 06 November 2017 - 17:29.