Zum Inhalt wechseln


Foto

Eiger Besteigung Dezember


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
18 Antworten in diesem Thema

#1 TheRealPTM

TheRealPTM

    Grünschnabel

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 26 November 2017 - 21:54

Hallo Zusammen,

 

ich wollte mich erkundigen ob jemand Lust hat an einem Dezember Wochenende mit auf den Eiger zu kommen.

 

 

Samstag: Frühe Anreise zur Station Eigergletscher und Spurarbeit bis in den unteren Wandteil. Übernachtung an der Station.

 

Sonntag: Früh und mit wenig Gepäck durch die Winterroute der Westflanke. Abstieg wie Aufstieg.

 

 

Wollte das ganze ohne Skier angehen.

 

Ich bin jung und fit. Ihr solltet am besten über etwas Bergerfahrung verfügen.

 

Jemand Interesse?

 

 

 

Viele Grüße,

 

Paul



#2 climby

climby

    Alpinist

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 683 Beiträge
  • m/w:männlich
  • Wohnort:Bayern

Geschrieben 27 November 2017 - 11:38

Etwas Bergerfahrung ist für die Tour bestimmt nicht schlecht. Leider zickt mein Knie rum.

 

Viele Liebe Grüße von climby


Meine Nachbarn hören Metal, ob sie wollen oder nicht
www.sektion-alpen.net

#3 darius

darius

    Seltenposter

  • Mitglied
  • 1 Beiträge
  • m/w:männlich
  • Wohnort:Starnberg

Geschrieben 27 November 2017 - 22:06

Hallo Paul,
Hoert sich extrem gut an
Was denkst du bzw wie ist dein Zeitplan
Wäre auch Sonntag auf Montag ne Option?
Lg Christian

#4 TheRealPTM

TheRealPTM

    Grünschnabel

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 28 November 2017 - 20:09

Hi Christian,

 

ja Montag ginge auch.

 

Ich denke wir sollten noch vor Sonnenaufgang starten (um 6 ca.) und den Gipfel erreichen bevor die Sonne die Flanke auffirnen lässt.

 

Je nach dem wie schnell wir sind sollten wir dann deutlich vor der letzten Bahn (17 Uhr) unten ankommen.

 

Viele Grüße



#5 Alpinmax

Alpinmax

    Frischling

  • Mitglied
  • PIP
  • 5 Beiträge
  • m/w:männlich
  • Wohnort:Rottal

Geschrieben 28 November 2017 - 22:07

Sorry,

 

wenn ich dass lese, Westwand im Dezember und auffirnt, da könnt Ihr schnell mal die Finger davon lassen, weil von Erfahrung kann man da nicht sprechen.



#6 TheRealPTM

TheRealPTM

    Grünschnabel

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 29 November 2017 - 00:20

Warum das?



#7 Xocolatl

Xocolatl

    Grünschnabel

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 15 Beiträge

Geschrieben 29 November 2017 - 23:48

Weil bei -15 oder -20°C die Dezembersonne den meterhohen Pulverschnee und die windgepressten Einwehungen nicht auffirnt?

 

Ob die Sonne in der Höhe nachmittgs Lockerschneerutsche auslösen kann? In einem normalen Dezember rauschen da wohl eher Schneebetter, oder?



#8 TheRealPTM

TheRealPTM

    Grünschnabel

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 30 November 2017 - 03:12

Die letzten beiden Dezember lag nirgends in den Alpen meterhoher Pulverschnee. Da waren eher sommerliche Bedingungen und hohe Temperaturen an der Tagesordnung. Dieses Jahr kann es natürlich auch anders sein..


Bearbeitet von TheRealPTM, 30 November 2017 - 03:12.


#9 Xocolatl

Xocolatl

    Grünschnabel

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 15 Beiträge

Geschrieben 30 November 2017 - 08:06

Stimmt schon, zumindest im letzten Dezember war die Durchschnittstemparatur am Eiger eher -10° und es war sehr sonnig und Schnee gab's im November. Konnte aber mal stürmisch sein.



#10 Flachlandtiroler

Flachlandtiroler

    .

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 574 Beiträge
  • m/w:männlich

Geschrieben 30 November 2017 - 09:57

Bissl Schnee hat's scho :lol:

 

https://panocam.skiline.cc/maennlichen

https://panocam.skiline.cc/lauberhorn

 



#11 anaj

anaj

    Grünschnabel

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 24 Beiträge
  • m/w:weiblich
  • Wohnort:Rhein-Main

Geschrieben 30 November 2017 - 12:05

Vorr 2 Jahren haben wir gegenüber der Eiger Nordwand Ende Dezember Lichter von Biwaks in der Wand gesehen,  beeindruckend. Es war eine sehr lange Hochdruckphase mit keinem Niederschlag. Diesen Dezember ist es etwas anders.



#12 TheRealPTM

TheRealPTM

    Grünschnabel

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 05 December 2017 - 02:50

Für den Fall dass jemand mitkommen möchte: Ich werde den Aufstieg am Donnerstag angehen vor dem nächsten Schlechtwetter.

Viele Grüße

#13 Klugscheisser

Klugscheisser

    Nomen...

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 131 Beiträge
  • m/w:keine Angabe

Geschrieben 05 December 2017 - 18:09

Für den Fall dass jemand mitkommen möchte: Ich werde den Aufstieg am Donnerstag angehen vor dem nächsten Schlechtwetter.

Viele Grüße

...


Bearbeitet von Klugscheisser, 05 December 2017 - 20:30.


#14 TheRealPTM

TheRealPTM

    Grünschnabel

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 05 December 2017 - 20:04

 

Für den Fall dass jemand mitkommen möchte: Ich werde den Aufstieg am Donnerstag angehen vor dem nächsten Schlechtwetter.

Viele Grüße

Beitrag wurde selbständig gelöscht! :lol:

 

Wie bitte was?



#15 Lampi

Lampi

    Gibz doch gar nicht.

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3627 Beiträge
  • m/w:männlich
  • Wohnort:Stuttgart
  • Homepage:http://touren.lampatzer.de

Geschrieben 06 December 2017 - 11:35

Für den Fall dass jemand mitkommen möchte: Ich werde den Aufstieg am Donnerstag angehen vor dem nächsten Schlechtwetter.

Gib Bescheid wenn Du zurück bist, dass wir die Bergrettung abbestellen können.


Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook...76179083131135/

Lamπ%5Btm%5D auf Tour

Liebe Grüße von Lamл[tm] - Nur echt mit dem Pi

Disc Laimer


#16 Klugscheisser

Klugscheisser

    Nomen...

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 131 Beiträge
  • m/w:keine Angabe

Geschrieben 06 December 2017 - 17:50

 

Für den Fall dass jemand mitkommen möchte: Ich werde den Aufstieg am Donnerstag angehen vor dem nächsten Schlechtwetter.

Gib Bescheid wenn Du zurück bist, dass wir die Bergrettung abbestellen können.

 

Tja Lampi, deine besten Zeiten sind auch lange schon vorbei... :P



#17 Lampi

Lampi

    Gibz doch gar nicht.

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3627 Beiträge
  • m/w:männlich
  • Wohnort:Stuttgart
  • Homepage:http://touren.lampatzer.de

Geschrieben 07 December 2017 - 12:20

Danke für das Obenhalten des ßreds


Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook...76179083131135/

Lamπ%5Btm%5D auf Tour

Liebe Grüße von Lamл[tm] - Nur echt mit dem Pi

Disc Laimer


#18 Xocolatl

Xocolatl

    Grünschnabel

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 15 Beiträge

Geschrieben 07 December 2017 - 17:31

Für den Fall dass jemand mitkommen möchte: Ich werde den Aufstieg am Donnerstag angehen vor dem nächsten Schlechtwetter.

Viele Grüße

 

Soll der Abstieg eigentlich auch am Donnerstag angegangen werden, vor dem nächsten Schlechtwetter? Oder nur der Aufstieg?

 

A propos: selbst in ihren besten Zeiten kommen die meisten nicht auf den Eiger.



#19 ralf1964

ralf1964

    Seltenposter

  • Mitglied
  • 1 Beiträge

Geschrieben 11 December 2017 - 09:41

Vorr 2 Jahren haben wir gegenüber der Eiger Nordwand Ende Dezember Lichter von Biwaks in der Wand gesehen,  beeindruckend. Es war eine sehr lange Hochdruckphase mit keinem Niederschlag. Diesen Dezember ist es etwas anders.

Du meinst nicht die Lichter vom Stollenloch?