Zum Inhalt wechseln


Foto

Kletterhalle: Vereinssport oder Kommerz?

Kletterhalle

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
11 Antworten in diesem Thema

#1 jennerweinjunior

jennerweinjunior

    Powerposter

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 462 Beiträge
  • m/w:keine Angabe

Geschrieben 18 December 2017 - 20:48

In Darmstadt verurteilte jetzt das Amtsgericht in einem Musterprozess die DAV-Sektion Darmstadt dazu, die Kletterhalle als Gewerbe anzumelden! Die schon vorher im Schnellverfahren eingeleitete Maßnahme, nur noch AV-Mitglieder klettern zu lassen, ging fehl, da viele Dauerkartennutzer keine sind!

Hier der hiesige Zeitungsartikel dazu: http://www.echo-onli...rz_18396614.htm

 

Leider ist der Nachsatz nicht so ganz treffend, da sich etliche Sektionen durch den Bau einer Kletterhalle in Schulden gestürzt haben und deswegen die Renovierungen ihrer Hütten zurückschrauben mußten oder sogar den Verkauf angedacht haben, so wie zeitweise die Starkenburger Hütte der Darmstädter im Gespräch deswegen war.


Gruß, Holger


#2 Xocolatl

Xocolatl

    Grünschnabel

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 19 Beiträge
  • m/w:männlich

Geschrieben 18 December 2017 - 23:43

Wieso auch 11,50 € Eintritt zum Klettern nehmen? Kein Wunder dass da jemand "Gewerbebetrieb" schreit.



#3 Lampi

Lampi

    Gibz doch gar nicht.

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3666 Beiträge
  • m/w:männlich
  • Wohnort:Stuttgart
  • Homepage:http://touren.lampatzer.de

Geschrieben 19 December 2017 - 12:45

Bald wird die Bergsteigerei wieder ein Sport für die Finanzelite sein, sollte das Schule machen.

Der letzte Versuch, die, von wenigen Ausnahmen mal abgesehen, aufgrund weltfremder Vorschriften defizitären Hütten über Kletterhallen querzusubventionieren, ist dann gescheitert.


Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook...76179083131135/

Lamπ%5Btm%5D auf Tour

Liebe Grüße von Lamл[tm] - Nur echt mit dem Pi

Disc Laimer


#4 George

George

    Pirat

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 192 Beiträge
  • m/w:männlich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 19 December 2017 - 13:14

Ich kann das nachvollziehen.

Wenn man Nichtmitglieder gegen Eintritt klettern lässt und ausbildet ist das keine e.V.-Geschichte mehr.

Dazu sollte der DAV stehen.

Er kann (als Konzernmutter) immer noch den Hallenbau fördern, weil der ja den Mitglieder zugute kommt.

Wenn die Finanzierung einer Vereinshalle tatsächlich an der Versteuerung der Überschüsse und den Fördermitteln der Länder und Kommunen hängt (die soooo üppig nicht ist), ist die Kalkulation vielleicht doch ein bischen zu knapp und das Risiko zu groß.

 

Und wenn ich eine Halle bauen "muss" damit ich die Hütte quer finanzieren kann, ist da ja eh schon eine Schieflage.

Da kann es ja eigntlich nur darum gehen die Vereinsmitglieder nicht noch stärker zu belasten.

Dazu fällt mir leider auch keine Alternative ein, wenn man die Hütten für alle Mitglieder mit annehmbaren Preisen vorhalten will.

 

Ich glaube dass größere Problem wird eher sein, dass der Boom demnächst abflaut. Dann haben die DAV-Hallen den Vorteil eine bessere Auslastung über die Mitglieder zu haben.

Die vom Klever geforderte Chancengleichheit wird es schon aus diesem Grund nicht geben.

 

Gruß aus Kiel

 

Jörg


Never argue with an idiot. They drag you down to their level then beat you with experience.

#5 Lampi

Lampi

    Gibz doch gar nicht.

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3666 Beiträge
  • m/w:männlich
  • Wohnort:Stuttgart
  • Homepage:http://touren.lampatzer.de

Geschrieben 20 December 2017 - 11:56

Vor 30 Jahren wäre das übrigens noch kein Thema gewesen. 

Wer kann sich noch an die Verkehrs- und Versorgungsbetriebe der Städte erinnern? Gewinne aus Strom und Gas wurden durch Verluste aus Bus und Bahn neutralisiert. (Das hatte dann die bizarre Folge, dass nach kalten Wintern vor allen in kleineren Großstädten der öffentliche Verkehr besser war als nach warmen Wintern. So blieb das ansonsten zu versteuernde Geld im Ort.)

Ein gemeinsamer Wirtschaftsbetrieb aus Kletterhalle und Hütte ist dem Finanzamt heute leider "schwierig zu vermitteln".


Exklusiv Klettern mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld: https://www.facebook...76179083131135/

Lamπ%5Btm%5D auf Tour

Liebe Grüße von Lamл[tm] - Nur echt mit dem Pi

Disc Laimer


#6 NOlympia2018

NOlympia2018

    NOlympia sagt DANKE!

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 972 Beiträge
  • m/w:keine Angabe

Geschrieben 20 December 2017 - 21:37

DAV (18.12.): DAV-Kletterhallen kommerziell? Gerichtsentscheidung ist nicht aktuell

 

DAV (20.12.): Gerichtsurteil: DAV-Hallen dürfen gefördert werden



#7 Alpenfan70

Alpenfan70

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 304 Beiträge
  • m/w:keine Angabe

Geschrieben 21 December 2017 - 17:10

Also - wieder mal "Blindflug" ohne Einsatz der Link's - Die Kletterhallen/Dav-Sektionen dürfen keinen "Eintritt" verlangen sondern eine ?obligatorische zweckgebundene Spende? und einen Obolus für die Haftpflicht-/Unfallversicherung...

und das können die Besucher auch noch "von der Steuer absetzten"!?!


Bearbeitet von Alpenfan70, 21 December 2017 - 17:12.


#8 NOlympia2018

NOlympia2018

    NOlympia sagt DANKE!

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 972 Beiträge
  • m/w:keine Angabe

Geschrieben 27 December 2017 - 15:38

NN (21.12.): Kletterhallen-Ärger: Alpenverein kämpft um Status



#9 Alpenfan70

Alpenfan70

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 304 Beiträge
  • m/w:keine Angabe

Geschrieben 03 January 2018 - 19:14

Hallo "O-noolympia" und andere Link-fan-s!

für eine Kurze Beschreibung der - eurer Meinung nach - zum Thema beitragenden, weitestgehend kommentarlos hier rein gestellten links könnten so eineige DAV-com-Besucher "Dankbar" sein...


Bearbeitet von Alpenfan70, 03 January 2018 - 19:16.


#10 NOlympia2018

NOlympia2018

    NOlympia sagt DANKE!

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 972 Beiträge
  • m/w:keine Angabe

Geschrieben 24 January 2018 - 20:43

DAV: Berliner Gerichtsurteil: DAV-Hallen dürfen gefördert werden



#11 Alpenfan70

Alpenfan70

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 304 Beiträge
  • m/w:keine Angabe

Geschrieben 28 January 2018 - 13:12

Danke! Für den Wieder mal kommentarlosen Link!

O. K. der hier hat wenigstens ein bisschen Klartext!

 

Es war einmal...

lange, lange vor dem NetzDG,

da durfte in "den Medien" nur auf Gerichtsurteile zurückgegriffen werden wenn man das Gericht und Aktenzeichen genannt hat...



#12 jennerweinjunior

jennerweinjunior

    Powerposter

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 462 Beiträge
  • m/w:keine Angabe

Geschrieben 28 January 2018 - 20:29

Das Berliner Gerichtsurteil wird aber vom DAV etwas verdreht dargestellt, zudem es nur lokal gilt, also kein BGH-Urteil ist.

In Darmstadt wurden ja richtige Gewinne mit der Kletterhalle erwirtschaftet, dies darf aber ein gemeinnütziger Verein nicht!


Gruß, Holger






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Kletterhalle