Liebe Mitglieder der DAV-Community,

im Online-Bereich haben sich die Kommunikationskanäle und das Kommunikationsverhalten sehr vieler Nutzerinnen und Nutzer stark verändert. Diesen veränderten Bedingungen muss sich der DAV-Bundesverband auch aus Effizienzgründen anpassen. Eine adäquate Betreuung der DAV-Community, deren Administration über viele Jahre dankenswerterweise ehrenamtlich erfolgte, ist künftig nicht mehr zu gewährleisten.

Deshalb wurde die DAV-Community am 24. Mai 2018 in einem ersten Schritt auf „Lesemodus“ umgestellt. Ein Einloggen und Erstellen/Kommentieren von Einträgen ist nicht mehr möglich. Auch die Zuordnung der Mitglieder zu den von ihnen erstellten Inhalten ist nur mehr über den jeweiligen Nickname gegeben und nicht mehr anders verknüpft. In einem zweiten Schritt werden die zum 24. Mai 2018 „eingefrorenen“ Inhalte nach drei Monaten komplett gelöscht.

Aus dem Kreis engagierter Mitglieder wurden alternative Kommunikations-Kanäle geschaffen: eine Chat-Möglichkeit, eine geschlossene Facebook-Gruppe und eine neue Alpen-Community.de. Weitere Infos und die Zugänge hierzu finden sich auch unter Community-News.

Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern für ihr Interesse und bitten um Verständnis für dieses Vorgehen.

Zum Inhalt wechseln


Berg/Wanderpartner gesucht Watzmann

Watzmann Berchtesgaden

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 _noahannay_(Gast)

_noahannay_(Gast)
  • Gäste

Geschrieben 14 April 2018 - 20:47

Hallo liebe Leute,

ich würde gerne diesen Sommer die Watzmannüberschreitung in Angriff nehmen. Letztes Jahr war ich in Berchtesgaden und habe ein paar Wanderungen (Hochthron, Rauer Kopf) gemacht. Auch sonst gehe ich gerne Wandern und habe ca 10 Wanderungen bisher gemacht.

Diesen Sommer will ich die große Watzmanntour machen, habe aber leider keinen aus Freunden und Bekanntenkreis gefunden der mitmachen möchte (Zeitmangel, Höhenangst). Alleine möchte ich die Tour aber auch nicht machen.

Gibt es jemanden, der die Tour in diesem Sommer machen möchte und mich mitnehmen könnte? Zeitlich bin ich sehr flexibel.

Liebe Grüße, Noah



#2 _Lampi_(Gast)

_Lampi_(Gast)
  • Gäste

Geschrieben 14 April 2018 - 22:23

Bei der Watzmannüberschreitung im Sommer ist man nicht allein :-)



#3 _Jacky/Ina_(Gast)

_Jacky/Ina_(Gast)
  • Gäste

Geschrieben 18 April 2018 - 20:10

Hallo!
Wir machen die Überschreitung voraussichtlich Ende August. Haben allerdings die Hütten schon gebucht... aber ich denke, du könntest dich durchaus anschließen... :-)

#4 _Passer85_(Gast)

_Passer85_(Gast)
  • Gäste

Geschrieben 19 April 2018 - 18:20

PM

#5 _OWStSp_(Gast)

_OWStSp_(Gast)
  • Gäste

Geschrieben 20 April 2018 - 10:41

Hallo liebe Leute,

ich würde gerne diesen Sommer die Watzmannüberschreitung in Angriff nehmen. Letztes Jahr war ich in Berchtesgaden und habe ein paar Wanderungen (Hochthron, Rauer Kopf) gemacht. Auch sonst gehe ich gerne Wandern und habe ca 10 Wanderungen bisher gemacht.

Diesen Sommer will ich die große Watzmanntour machen, habe aber leider keinen aus Freunden und Bekanntenkreis gefunden der mitmachen möchte (Zeitmangel, Höhenangst). Alleine möchte ich die Tour aber auch nicht machen.

Gibt es jemanden, der die Tour in diesem Sommer machen möchte und mich mitnehmen könnte? Zeitlich bin ich sehr flexibel.

Liebe Grüße, Noah

 

Wie schon erwähnt, ist es dort nicht gerade einsam... es dürften inzwischen so ca. 9000-10000 Begeher pro Saison sein. An einem spätsommerlichen Samstag wurden schon mal knapp 300 Bergsteiger gezählt. 

 

Von den ca. 4 km am Grat sind nur 700m seilversichert, im Rest bewegt man sich so mehr oder weniger im Absturzgelände. Als Wanderung würde ich es deswegen nicht bezeichnen.

 

ciao

Herbert



#6 _Lampi_(Gast)

_Lampi_(Gast)
  • Gäste

Geschrieben 20 April 2018 - 11:03

 

Diesen Sommer will ich die große Watzmanntour machen, habe aber leider keinen aus Freunden und Bekanntenkreis gefunden der mitmachen möchte (Zeitmangel, Höhenangst). Alleine möchte ich die Tour aber auch nicht machen.

Gibt es jemanden, der die Tour in diesem Sommer machen möchte und mich mitnehmen könnte? Zeitlich bin ich sehr flexibel.

 

Von den ca. 4 km am Grat sind nur 700m seilversichert, im Rest bewegt man sich so mehr oder weniger im Absturzgelände. 

Wenn man am Grat abstürzen will, muss man schon mutwilig springen :-) das gilt definitiv nicht für den Abstieg nach Süden!





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Watzmann, Berchtesgaden